Poppate-Blog – No 9

// 31. Jan 2013 //

10.000 Schritte zum Erfolg
Was haben 10.000 Schritte mit dem Thema Musik zu tun, fragen Sie sich als LeserIn meiner heutigen Kolumne? Seit kurzem habe ich einen Schrittzähler, der mir sagt, wie brav ich mich pro Tag bewege und ob ich die Mindestzahl an Schritten auch wirklich täglich absolviere. Dieses Messinstrument habe ich auf der gerade stattgefunden MIDEM, der größten internationalen Musikmesse in Cannes getestet. Um 9.00 ging es los mit dem Aufbruch aus dem Appartement zum Palais des Festivals. Den Messestand neu bestücken, damit die Standbesucher ab 9.30 österreichische Musik, frischen Kaffee und andere Köstlichkeiten genießen können. Unser Stand ist bekannt für seine Gastfreundlichkeit und bringt allein schon dadurch Frequenz für die österreichischen Firmen. Um 12.00 einen Termin vor dem Palais mit einem internationalen Partner, denn nicht alle Firmen haben sich brav auf der Messe akkreditiert. Leider nahm dieser Umstand in den letzten Jahren massiv zu und damit sind auch teilweise die Rückgänge der Messebesucher (heuer minus 6%) zu erklären. Diesmal war der Ausflug aus dem Palais gut, denn die Sonne scheint uns ins Gesicht und wir kommen schnell zum Abschluss. Wieder rein zum Messetand, schauen ob alles läuft – Kaffeemaschine, Getränke, Süßes und CDs. Um 13.00 ist der DMV/GEMA Lunch an der Croisette. Um 15.00 retour, denn der nächste Termin am Stand wartet schon. Bis 19.00 Uhr dauert die Messe, dann erst kann zusammengeräumt und der Messestand für den nächsten Tag vorbereitet werden. Ab ins Appartement und umziehen für den MIDEM Gala Event „Men Of The Year“ mit Starpianist Lang Lang im Hotel Carlton – Beginn 20.00 Uhr. Dort eine Stunde warten, bis sich die Pforten zum großen Ballsaal öffnen und man sich endlich niedersetzen kann. Networking mit den Kollegen aus Deutschland, Erfahrungsaustausch mit der Schweiz, gutes Essen und wunderbare Musik des Meisters am Klavier. Um Mitternacht müde wieder retour ins Appartement. Blick auf den Schrittzähler: es sind genau 10.823 Schritte am heutigen Tag gewesen. Die MIDEM ist also etwas für Sportler, denn wer am Stand steht und wartet, der macht hier weder etwas für die Gesundheit noch Geschäfte. Natürlich gibt es auch eingeführte Firmen, die alle ihre Termine am Stand machen und im Halbstunden Takt die internationalen Partner begrüßen. Wer aber über die neuesten Entwicklungen am internationalen Musikmarkt Bescheid wissen oder seine Musik international verbreiten will, der muss auch den ersten Schritt über die Grenzen des eigenen Messestandes hinaus machen – in die große, weite Welt des Erfolges! Die Welt liegt einem, wenn man sportlich ist, in Cannes zu Füßen, sind doch 70 Länder hier vertreten, einige Exoten und natürlich die wichtigsten Märkte der Musikindustrie. Manche Besucher brauchen nur einen Schritt zu tun und schon haben sie eine internationale Sängerin an der Angel, die unbedingt einen Song aus österreichischer Feder singen möchte. Manche brauchen mehr als 10.000 Schritte und es passiert leider gar nix. Nicht jede MIDEM ist Garantie für Erfolg, aber eines ist hier immer möglich: mit Musik wird hier noch immer Geld verdient!
PS: 10.000 Schritte sind in jedem Fall gut für ihre Gesundheit.

© 2000–2018 // ROSSORI Promotion & Music // PATE RECORDS // All rights reserved // Press