RAUHNACHT – „Es dauert neama lång“

Band/Künstler: RAUHNACHT

Website(s): www.rauhnacht.at

Artikelnummer: pate94

Bestellung: Amazon  /  /  iTunes

Reiz der Vielfalt – neue Rauhnacht-CD „Es dauert neama lång“

Es dauert neama lang
Shangri La
Toa wos du konnst
Pack die zamm
Longsom
Solche & Solche
Polka streng
Kimeina
November Sun
Alles offen
Feuer auf’n See
Iwoaswosiwoas
Sog am oans

Legendäre Ausseer-Formation Rauhnacht legt neues Album voller Überraschungen und musikalischer Grenzgänge vor.

„Es dauert nema lång“ heißt die eben erschienene neue Rauhnacht-CD. In den nächsten Wochen wird das Album mit Konzerten von Wien bis ins heimatliche Ausseerland live präsentiert. Die 13 neuen Songs bieten eine wilde Stilmischung kombiniert mit subtilen Texten. Live eingespielt an zwei Winternächten im Gasthof Veit in Gössl am Grundlsee im Steirischen Salzkammergut, ergänzt und erweitert durch Studioaufnahmen in den „Living Room Production Studios“ von Ernst Gottschmann, entfaltet die Rauhnacht-Band auf der neuen CD intensive Spielfreude und Energie. Die Magie und Mystik der sagenumwobenen Raunächte wird musikalisch eingefangen und zur fantasievollen Momentaufnahme mit Bestand.

Altaussee, im November 2012 – „Wir haben uns von der Intuition leiten lassen, die Zügel locker gelassen und die Post ist abgegangen. Sowohl live vor Publikum als auch im Studio “, beschreibt Bandleader Franz Thalhammer die Aufnahmen. Wie inspiriert und kompakt die Band als Kollektiv funktioniert ist in jedem Ton zu spüren und geht unter die Haut. Auf „Es dauert neama lång“ spannt sich ein weiter musikalischer Bogen von lateinamerikanischen Rhythmen bis hin zu hochalpinen Almschreien. Kraftvoller Rhythmus und feine Chorpassagen entführen den Zuhörer in das groovige Reich der Fantasie. Da kommen schon mal Songlängen von bis zu acht Minuten zustande. Auf der neuen CD deutet Rauhnacht virtuos die Zeichen des alpinen Daseins in einer globalisierten Welt ohne jede Bodenhaftung zu verlieren.

 

Credits: Im Vertrieb von: Rough Trade Germany

© 2000–2017 // PATE RECORDS // ROSSORI Music & Promotion // All rights reserved // Press