fbpx

MARTIN & SABINE PYRKER – „50 Years on Stage“

// 29. Aug 2022 //

Martin Pyrker sitzt schon 50 Jahre am Klavier, seit 23 Jahren begleitet ihn seine Tochter Sabine am Schlagzeug. Am 29. April 2022 wurde zum 50igsten Jubiläum im Mozarthaus Vienna die CD „50 Years On Stage“ aufgenommen. Das Jubiläumsalbum erscheint am 9.9.2022, Tag genau zum ersten Auftritt von Martin Pyrker im Jazzland und wird natürlich am 19.9., im ebenfalls 50 Jahre alten, Jazzland präsentiert!

50 Years On Stage
„Über das Programm dieses Abends habe ich lange nachgedacht … es mussten Neufassungen von Titeln ins Programm, die auch schon auf meinen früheren CDs zu finden sind“, meinte Martin Pyrker nach dem Konzert im Mozarthaus Vienna. Dabei geht es sowohl um Nummern von seinen musikalischen Vorbildern aus dem vergangenen Jahrhundert, sondern auch um seine eigenen Kompositionen. Um zu zeigen, dass sich auch sein Spiel und die Interpretation über die Jahre geändert haben.

Als Einstieg also gleich die Hommage an seine Geburtsstadt Wien (und natürlich auch das Mozarthaus …) der „Vindobona Boogie“, und später dann – fast wehmütig – „Blues Memories“.

Und da ist natürlich auch „A Father’s Dream“ – gewidmet seiner Tochter Sabine, die schon mit 13 Jahren begann, den Vater am Schlagzeug zu begleiten. So auch 2006 in Cincinnatti (USA) bei einem Open Air-Konzert. Und Sabine beweist, dass bei „Keep On Drummin‘“ Boogie Woogie auch ohne Bösendorfer funktioniert …

Apropos Familie: „Blues For Valerie“, „The Spirit Of Luisa“ sowie „Sandro 7.11.“ sind den beiden Enkelkindern von Martin Pyrker gewidmet.

Text von Alfred Pulletz in der CD:
Ja, natürlich, die Matura ist wichtig. Aber da gibt’s noch Boogie Woogie. Diese Musik geht einem nicht aus dem Kopf, und dann ist da noch der Freund einer Schulfreundin, der Vince Weber. Der teilt diese Leidenschaft.

Matura ein Jahr später, 1972, ok, passt, aber man muss doch nach Hamburg zu Vince und den seinen Freunden wie den Georg Möller und denn noch den Axel Zwingenberger.

Noch wichtiger: in Wien die Bekanntschaft mit Hans Maitner, bekannt für seine internationalen Kontakte und seine Blues-Sendung auf Ö3, „Living Blues“. Ja, so was gab es damals …

Und das „Jazzland“ hat auch gerade aufgesperrt – ideal, um das Talent zu beweisen. Es war der 9. September 1972, der Star des Abends, John Jackson, war kurzfristig ausgefallen, Martin Pyrker sprang ein – die Leute waren begeistert. Und von da an war der Weg ganz klar …

Hans Maitner brachte Pyrker gleich darauf mit den ganz Großen in Kontakt, von Champion Jack Dupree, Blind John Davis, Memphis Slim bis Jay McShann.

Dann am 9. Mai 1976, die legendäre Boogie Woogie Session im Wr. Konzerthaus mit Weber, Zwingenberger, Möller u.a. Die Welle war nichtmehr aufzuhalten, dank Pyrker und seinen Freunden.

Auftritte im Fernsehen, 30.000 Besucher beim „Swinging Hannover“-Open Air 1998, Zusammenarbeit mit Musikern in den USA, Veranstalter von Festivals in seiner Wahlheimat Oberösterreich, fast 10 Millionen Follower von „Drums Boogie“ auf YouTube – ein Hit, für den auch Tochter Sabine mitverantwortlich zeichnet. Bereits 1999, damals erst 14, entdeckte sie ihre Liebe zum Schlagzeug und entwickelte sich über die grandiosen Duo-Auftritte mit ihrem Vater hinaus zu einer Größe an den Drums.

Also war es fast meine Pflicht, das Konzert der beiden am 29. April 2022 im Mozarthaus Vienna im Rahmen des ViennaBluesSprings für diese CD aufnehmen zu lassen – „50 Years on Stage“ und ja, fast solange kennen wir uns schon …

Am 19. September 2022, also fast auf den Tag genau nach 50 Jahren, heißt es im Jazzland-Programm wieder: Martin Pyrker  begleitet von Sabine und der neuen Boogie-Hoffnung Katharina Alber.

50 Years On Stage
Producer: Florian Glaszer & Franz Prummer
Master & Mix: Florian Glaszer
Label: Rossori Music / Rossori29
EAN: 0634154589014
VÖ: 9.9.22

© 2000–2022 // ROSSORI Promotion & Music // PATE RECORDS // All rights reserved // Press