fbpx

CÉCILE NORDEGG / NO-CE – Triple

// 17. Jun 2021 //

 

Cécile Nordegg geht mit dieser Triple-CD ganz besondere Wege und vereint ihr musikalisches Schaffen der letzten 3 Jahre auf einer CD! Sei es das Ende der Triolgie „Jazz Proclamation“ mit Volume 3, dem Live Recording im berühmten Jazz Club von Los Angeles „The Baked Potato“ oder den Dance-Remix Versionen ihrer Songs auf der dritten CD.

„Die drei Alben sind trotz ihrer Genrevielfalt eng miteinander verwoben. InLIVE @ The Baked Potato“, aufgenommen in LA, spielte ich mit meiner Band Songs aus den Alben JAZZ PROCLAMATION vol. 1 & 2 – also die Verbindung zu „JAZZ PROCLAMATION vol. 3.“. Und auf dem Album „Dance Proclamation“ gibt es gleich 17 (!) Remixes internationaler DJs aus diesen drei Proclamation Alben.“  

 


JAZZ PROCLAMATION vol. 3
ist wohl das wichtigste Album in diesem Hattrick. Entgegen JAZZ PROCLAMATION vol. 1 & 2 sind auf vol. 3 nur selbstgeschriebene Songs zu finden. Auf dem Album sind alle Texte von Cécile Nordegg. Die Kompositionen stammen aus den Federn von den Musiker*innen Megumi Otsuka (Klavier), Walter Bass (Klavier), Maria Salamon (Violine), Ines Schüttengruber (Klavier), Josef Schultner (Sax), Ben Leven (Gitarre) und Andreas Wingert. Weiter Musiker waren aus den USA: Rick Musallam (guitar) und Billy Hulting (percussion) bzw. aus Frankreich: Phillip Denifleé (drums) und JP Chiche (guitar), composition. Sowie Bernold Wiesmayr (drums) und Christian Spörk (bass). Insgesamt sind 15 Songs auf dem ersten Teil des Albums zu finden.


Live @ The Baked Potato
Der zweite Teil des Albums ist ein Live-Mitschnitt ihrer Konzerte im legendären Jazzclub The Baked Potato in Los Angeles im April 2019. Ganz dem musikalischen und künstlerischen Konzept von Cécile Nordegg entsprechend, sind als US Gastmusiker im The Baked Potato mit dabei: Todd Wolf (drums) und Jon Cornell (bass).


DANCE PROCLAMATION
Die CD ist eine Kompilation von Remixen und Dance/Club-Versionen, die sich in Studioversionen auf JAZZ PROCLAMATION vol. 1, 2 & 3 finden. In der Arbeit für dieses Album war der Genre- und generationenübergreifende Aspekt sehr wichtig. Internationale Remixer sind darauf zu finden: DJ Ayana Soyini (New York), AYOSHA Patrick „Static“ Scheffler / Vibekingz Production (Hamburg), DJ Sirius XIV (Austria), Maria Salamon (Wien)und Twin Pigs (Wien).

© 2000–2021 // ROSSORI Promotion & Music // PATE RECORDS // All rights reserved // Press