ROTZPIPN – „Im Pfusch“

Band/Künstler: ROTZPIPN

Website(s): www.rotzpipn.at

Artikelnummer: pate96

Bestellung: iTunes  /  /  Amazon

Keine Pfuscher am Werk!

Austropop Huren
Pepi & Ferdl
Mama
Heimwerkerking Von Simmering
Trotteln Braucht De Wöd
Ersifett
Hymne 2.0
Im Gemeindebau
Fetischistenwalzer
Hi, Society
Die Moritat Von Der Schwarzen Maria
Beamtenmikado
Frühstück Fia Wödmaster
Leckts Mich Doch Im Orsch Mit Eichan Weihnachtsfest
Bettlägerig
Moserhead

Die „wahrscheinlich besteste Rockband der Hasenleiten-Siedlung“, selbsternannte Retter des Austropop und Bezwinger des Protestsongcontest – das Simmeringer Milieuvarieté Rotzpıpn ist zurück…

Im Februar 2012 packten die Musikanten aus dem Simmeringer Gemeindebau ihre Instrumente in den Kofferraum und verschanzten sich für ein verlängertes Wochenende in einer Berghütte, um die Lieder für ein neues Album unter Ausschluss von Öffentlichkeit und Zivilisation auszuarbeiten.

In ihren Handarbeitsköfferchen haben die Herrschaften nun jede Menge neuer, selbst gebastelter Meisterwerke für den Nachfolger ihres Debuts „…is a wos wert“ (2011).

„Im Pfusch“ heißt er bezeichnenderweise und behandelt 52 Minuten lang in 15 Liedern zwischen hatschertem Walzer und schludrigem Metal mit teils derbem Schmäh und einem Augenzwinkern tief Österreichische Themen wie das Leben im Gemeindebau, unsere fragwürdige Fremdenpolitik, die Problemchen der Prominenz oder die Leiden des pragmatisierten Beamten. Rotzpipn nehmen sich dabei kein Blatt vor den Mund und musizieren ohne Rücksicht auf Harmonielehre und Schubladen mit bissigem Humor frei von der Leber weg.

Produziert und aufgenommen wurde das Album „Im Pfusch“ von Alkbottle Gitarrero Didi Baumgartner in seinem Wiener Studio. Das Cover-Artwork wurde von Peter Walkerstorfer gestaltet.

Zum Nationalfeiertag am 26.10.2012 wird die Album-Präsentation unter dem Motto „Österreich ist reif!“ im Rabenhof-Theater gefeiert. Sigi Maron, Roman Gregory, Manuel Normal, Reinhard Nowak und Martin Blumenau werden Rotzpipn an diesem Abend unterstützen.
Da dieser Abend einem höheren Zweck dienen soll, werden alle Eintrittsgelder ungespitzt der Gruft, die obdachlosen Menschen einen sicheren Zufluchtsort, warmes Essen und menschliche Wärme bietet gespendet.

© 2000–2017 // PATE RECORDS // ROSSORI Music & Promotion // All rights reserved // Press