fbpx

„Oper & Orgel“ – Künstler: Oliver Ringelhahn (Tenor) und Karl-Gerhard Straßl (Orgel)

// 07. Apr 2016 //

Erstmals wurden die bekanntesten italienischen Opernarien und die berühmte Gralserzählung von Wagner mit Orgelbegleitung aufgenommen. Der Organist Karl-Gerhard Straßl arrangiert die
Begleitung für Orgel, der Tenor Oliver Ringelhahn singt die originale Gesangsstimme. Zusätzlich wurden cantable Meisterwerke französischer Komponisten für Orgel solo eingespielt. Konzertante
Aufführungen dieses Programmes waren so erfolgreich, dass die Idee einer CD-Produktion entstand und jetzt in der Kalvarienbergkirche (Aufnahmeort) präsentiert werden.

„Oper & Orgel“ erscheint am 15.4.2016 bei Newplay (Vertrieb MG-Sounds).

Arien & Orgelwerke, die auf der CD veröffentlicht und beim Konzert gespielt werden:
La fleur que tu m‘avais jetée – Carmen • Georges Bizet / Boléro de concert – op. 166 • Louis Lefébure-Wély / E lucevan le stelle – Tosca • Giacomo Puccini / Lunge da lei – La Traviata • Giuseppe Verdi / Nessun dorma – Turandot • Giacomo Puccini / Lied – 24 Pièces en style libre, op. 31 • Louis Vierne / In fernem Land – Lohengrin • Richard Wagner / Carillon de Westminster – Pièces de fantaisie, op. 54 • Louis Vierne / Amor ti vieta – Fedora • Umberto Giordano / La donna è mobile – Rigoletto • Giuseppe Verdi / Menuet gothique – Suite gothique, op. 25 • Léon Boëllmann

Der Tenor Oliver Ringelhahn studierte an der Musikhochschule in Wien. Engagements u.a. am Landestheater Linz, Staatstheater München, Volksoper, Staatsoper, Theater an der Wien, Sächsische
Staatsoper Dresden, Salzburger Festspiele, Genf, Monaco, Sao Paulo, Tokyo, Macao. Repertoire u.a. Pedrillo (Entführung), Jaquino (Fidelio), Cassio (Otello), Alfred (Fledermaus), Matteo (Arabella),
Camille de Rosillion (Die Lustige Witwe), David (Meistersinger), Don Curzio (Le nozze di Figaro).

Der Organist Karl-Gerhard Straßl schloss 1999 mit Konzertorgel-Diplom an der Hochschule für Musik in
Wien ab, studierte Rechts- und Kulturwissenschaften sowie Kulturmanagement. Er ist seit 1985 Organist in der Kalvarienbergkirche und spielte u.a. bei: Wiener Festwochen, Deutsch-Techechisches
Orgelfestival, Internationales Barockfestival Brasilien, im Musikverein, Stephansdom, Kölner Dom sowie Kirchen in Hamburg, Berlin, Helsinki, Bologna, Kapstadt und für Rundfunk-Aufnahmen in
Österreich, China und Italien.

© 2000–2019 // ROSSORI Promotion & Music // PATE RECORDS // All rights reserved // Press